Wachsende Aussenstände bei vielen Unternehmen

Inkassobüro Schweiz CH

Anzeige ikademie GmbH

Besonders im B2C-Bereich gehören Kleinstforderungen zum Alltag der meisten mittelständischen Unternehmen. Ob Handel, Einzelhandel, Handwerksbetriebe oder Serviceunternehmen – viele Branchen kennen den Ärger mit schlechten Zahlern nur zu gut. Doch was bedeuten viele kleine offene Forderungen für Gläubiger wirklich?

Die Inkassobearbeitung ist grundsätzlich meist sehr zeitintensiv und kostspielig. Besonders dann, wenn der Schuldner im Ausland sitzt, wird der Forderungseinzug erschwert. Da geben viele Gläubiger bereits nach der ersten erfolglosen Zahlungserinnerung klein bei. Erst recht, wenn der Forderungsbetrag verschwindend gering ist.

Häufig werden Bagatellbeträge dann aus der eigenen Tasche gezahlt und der Inkassofall ist schnell vom Tisch. Doch auf Dauer ist das ein Lösungsweg mit verheerenden Folgen. Denn auch Kleinstforderungen sorgen dafür, dass die Aussenstände Unternehmern über den Kopf wachsen.

Offene Forderungen zerstören Existenzen

„Vor allem in der Phase der Existenzgründung trifft es Unternehmen besonders hart,“ weiss Milan Milic, Geschäftsführer und Gründer der inkassolution GmbH. „Aber auch alteingesessene, mittelständische Betriebe leiden unter der miserablen Zahlungsmoral mancher Kunden.“

„Immer häufiger gehören leider Stammkunden zu den Nichtzahlern,“ fährt Milic fort. Hier setzt die inkassolution GmbH als Schweizer Inkassobüro für Privatpersonen und Unternehmen an: Als Spezialisten für Masseninkasso kümmern sich die Inkassoexperten um den professionellen Forderungseinzug von Kleinstbeträgen.

Auf diese Weise können Aussenstände effektiv minimiert werden. Die inkassolution GmbH hat für Unternehmen, die im B2C-Bereich Probleme mit schlechten Zahlern haben, eine attraktive Lösung zu bieten: Die Inkassomitgliedschaft.

Masseninkasso – inkassolution GmbH hilft

Für Inkassomitglieder übernimmt das namhafte Schweizer Inkassounternehmen den Forderungseinzug im Inland kostenlos. So lohnt sich auch die Inkassobearbeitung bei Kleinstbeträgen. Für einen fest kalkulierbaren Beitrag können Inkassomitglieder der inkassolution GmbH ihr gesamtes Forderungsmanagement übermitteln.

Voraussetzung ist nur, dass der Schuldner in der Schweiz sitzt. Des Weiteren muss der Inkassofall in den Zeitraum der Inkassomitgliedschaft fallen. Seriosität, Professionalität und Kompetenz werden auch beim kostenlosen Inkasso gross geschrieben.

Nähere Informationen zur Inkassomitgliedschaft, kostenlosem Inkasso Schweiz und dem Masseninkasso finden Sie auf der Webseite der inkassolution GmbH. Zudem können Sie gerne auch die persönliche Inkassoberatung unter 0800 – 43 44 44 kostenlos nutzen.

 

 

 

Bildquelle: fotolia.com

 

Kommentar hinterlassen zu "Wachsende Aussenstände bei vielen Unternehmen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*